B I L D N A C H W E I S
Die Bilderwelt zur Geschichte Kassels ist äußerst umfangreich und sehr gut archiviert.

Mehrere tausend Fotos, Stiche, Gemälde, Karten... sind digital zugänglich:

Sammlungen des Stadtarchivs und des Stadtmuseums

Sammlung der Murhardschen Bilbliothek, Universität Kassel (Orka)

Dokumente aus dem Landesgeschichtlichen Informationssystem (LAGIS)

Historische Fotos in der Sammlung "Bildarchiv Foto Marburg"

Sammlung im Archiv der "Hessisch-Niedersächsischen Allgemeine" (HNA)

Eine sehr umfangreiche Sammlung von Ansichten auf Postkarten besitzt Rolf Lang,
veröffentlicht in mehreren Bildbänden (Wartberg Verlag).

In den Dokumentationen von A. Holtmeyer sind die Gebäude und Anlagen von Stadt und Umgebung bestens fotografiert zusammengestellt. In erster Linie zu nennen: "Die Bau- und Kunstdenkmäler im Regierungsbezirk Cassel, Band 6: Kreis Cassel-Stadt, Marburg 1923"

Überaus zahlreiche aktuelle (ab 1950) Veröffentlichungen zur Stadtgeschichte, als Stadt- oder Fremdenführer und als Bildbände enthalten schönes, sehr aussagekräftiges Foto-Material.

In alten (vor 1950) Ansichten-Heften und z. B. den "Serien von Ansichten von Cassel und Umgebung" sowie in den mehr als dreißig verschiedenen historischen und aktuellen Stadtführern ist die Ablichtungs-Kunst von Kasseler Fotografen dokumentiert. Diese sind zugleich Zeitzeugen. Das macht ihre Fotos für die Stadtbild-Forschung so interessant.

Für die Website hier und die Materialien zu den Erkundungen greife ich zuerst auf eigene Materialien zurück. Das sind Motive aus einer umfangreichen Sammlung von Ansichten-Heften, Stadtführern, Konvoluten oder auf Postkarten und Original-Fotos sowie auf Stichen und Lithografien.

Die in die Website eingestellten und die zum Ausdrucken verwendeten Bild-Vorlagen
habe ich zumeist mit hoher Auflösung (600 dpi) eingescannt und mit Photoshop bearbeitet: Gradationskurve, Tonwert, Schärfung, Reinigung, Wischfunktion und schließlich die Komprimierung und Speicherung für Web und Geräte.
Die wiedergegebenen Bilder sind also immer bearbeitete Dokumente!

Aus Archiven übernommene Bilder sollten immer gekennzeichnet sein. Falls den geneigten Betrachtern aber Fehler oder Unterlassungen auffallen, bitte ich um eine Rückmeldung (j.fischer@kasselerkunden.de), damit ich unverzüglich korrigieren kann.

Jürgen Fischer, Februar 2019

Siehe auch meine Angaben im Impressum.