Realität? ...... Ansichtssache? ....... Einstellung?
Ein Ort - verschiedene Bilder - Einladung zum Vergleich!
Sechs Beispiele (ein Bild anklicken)
Hintergrund
POSTKARTEN .. - .. DAS.. GEDÄCHTNIS . EINER . STADT.
Für das Verständnis der Geschichte Kassels sind historische Ansichten auf Postkarten so wichtig, weil sie das Stadtbild der letzten zwei Jahrhunderte dokumentieren. Lithografien, Kupferstiche und dann Fotografien waren die Vorlagen für die neuen Drucktechniken, mit denen ab Ende des 19. Jahrhunderts Bilder in Zeitungen, Zeitschriften und Büchern in die Seiten eingesetzt werden konnten.

Die Postkarten konnten in hoher Auflage erscheinen, "Mitteilungskarten mit Bildinformation". Bilder werden zum profilierenden Medium.

Ausgehend von Motiven auf Postkarten lässt sich dreifach auf Geschichte und Entwicklung einer Stadt schließen:

1. Sie materialisieren ein Stück Realität in der Zeit.

2. Sie veranschaulichen zugleich Ideelles, die (An)Sicht auf etwas.

3. Sie enthalten Hinweise auf Einstellungen zur Stadt.