pdf
Präsentation

mit Übersicht

und im Focus



Pfad (Prezi)

als

Autoplay mit

Zooming

zur

Vorstellung

des Projektes
Erkunden im Focus - Die Prezi Idee:

Auf einem Bildschirm sind zahlreiche Informationen untergebracht, als Stichworte, Aussagen, Skizzen, Fotos - jeweils in einem Rahmen festgehalten. Die Objekte sind durch Pfade verbunden. Diese sind verborgen. Beim Anklicken der Pfeilsymbole unter der Präsentationsfläche kommen einzelne Objekte in der eingerichteten Pfadreihenfolge und hervorgehoben in den Blick.
Diese Routine des Hervorholens lässt sich auch beim Anklicken eines Rahmes starten. So sind eigene Verknüpfungen möglich, sie sind gewollt. Hinzu kommt, dass sich die gesamte Übersicht verschieben lässt, um selbst ausgewählte Objekte zu zentrieren und vergrößert in den Mittelpunkt des Bildschirms zu holen.

Prezi-Präsentationen sind darauf angelegt, verschiedene Details in den Blick zu nehmen und immer wieder zurück zu gehen zum Gesamtbild. Eine Übersicht wird jeweils neu hergestellt - sichtbar im Bild und gedanklich.

Ein solches Wechseln zwischen Übersicht, Pfad und Focus hinterlässt Spuren. Es sind Vernetzungen im Denken, die im Gespräch über das Hin und Her zwischen Detail und Gesamtsicht zum Vorschein kommen. Hörbar und zum Dialog herausfordernd oder durch eigene Notizen und Skizzen auf dem Papier sind das nachvollziehbare Ausgangspunkte für einen Diskurs. Zweifach findet so ein Materialisieren von Denken statt.

Die in der Prezi eingetragenen Vernetzungen orientieren auf solche Materialisierungen gerade auch weil die Informationen und Wissenselemente nicht stringent systematisch eingebettet sind, sondern sich für offene, für eigenwillige Zugriffe und Verknüpfungen anbieten. Es sind dekonstruierte Daten. Informationen in verschiedenartiger Gestalt. Diese Elemente orientieren auf die selbstgesteuerte Aneignung von Wissen aus der im Prezi-Konzept angelegten Dialogfunktion heraus. Prezis sind so gesehen Präsentationsmittel mit dem Ziel, das Gezeigte auch zu bereden. Und zudem, das ist so wichtig für Vermittlung, Bildung und Erziehung, im jeweiligen Gespräch ergeben sich spezifische Abfolgen und eine spezifische Auswahl einzelner Objekte. Es ist ein abgestimmtes Vorgehen, aus dem heraus sich der Aufbau von Wissen, der Erwerb eigenen Wissens verschiedenartig gestalten und abbilden lässt.

Prezi-Präsentation bleibt dabei immer ein Zoomen. Focus bedeutet dann, im Wechsel von der Übersicht zum Blick auf Details zu denken. Wie passen Teil und Ganzen zusammen? Welches Bild ergibt sich? Focussieren, um die Gesamtsicht von den Ausschnitten aus immer wieder neu zu verstehen

Beide Zugänge (Gesamtsicht und Focus) sind Kern der im Postkartenprojekt vermittelten Erkundungen.

Mehr zu "Gesamtsicht und Focus", ausführliche Darlegungen zum Denkansatz: Wechsel in die Website wissensreise.de und dort zum Kapitel "Wissen zeigen".

Jürgen Fischer, November 2015
IM . FOCUS. .. - ... DAS .. IST .. ERKUNDEN .. ÜBER .. DIE .. ANSICHT .. HINAUS