www.kasselerkunden.de
Impressum - Zur Person
Berufliches - Schule, Universität

Studium 1969 - 1974: Politische Wissenschaft, Geschichte, Sportwissenschaft. Seit 1975 im Schuldienst (Gymnasium,
Berufsschule, Gesamtschule)

Mitarbeit in Lehrplankommissionen, Leitung von Curriculum-Gruppen, Teilabordnung  an das Institut für Bildungsplanung und Schulentwicklung (HIBS, Wiesbaden, 1979-1982)

Lehrtätigkeit - Universität Marburg, Institut für Sportwissenschaften
1982 - 1986, Forschungsschwerpunkt Geschichte des Sports, Arbeitersport, Sport im Nationalsozialismus.

Zahlreiche Veröffentlichungen insbesondere zur Sportgeschichte
und zur Alltagsgeschichte

Lehrer in Kassel (Friedrichsgymnasium, Heinrich-Schütz-Schule,
Schule Hegelsberg, Joseph-von-Eichendorff-Schule) und in
Korbach an der Kreisberufs- und Berufsfachschule,
Abordnung an die Gymnasiale Oberstufe: Goethe-Gymnasium und Herderschule

1992 - 2012 in Schulleitung der Joseph-von-Eichendorff-Schule (Stellvertreter und Schulleiter)

Impressum
www.wissensreise.de

ab 2002 als Portal für:

Vier Unterrichtsformen
Zwischenwissen
Bildwissenschaft
Praxeologie
Material im Hypersystem

2012 - Muße für Workshops,
Vorträge: "Wissen zeigen!"

> Legetechnik,
...Zwischenwissen
> Beratertätigkeit für Schulen
...(ganztägig lernen),
> vor Ort .- in der Praxis
>
Offene Stadtrundgänge
Vorträge, Workshops, Materialentwicklung zu:

Erkundungen in die
Geschichte Kassels

Webmaster



Portal für Veranstaltungen,
zum Nachlesen und für
eigene Forschungen
Im Ehrenamt:

Verein für hessische Geschichte und Landeskunde 1834 e. V.
Zweigverein Kassel - im Vorstand, Bereich Geschichtsvermittlung

Ko-Leitung Postkartenprojekt (hessisches Landesprogramm "WIR")

Konzeptentwicklung: Bildorientierte Stadterkundungen:
> Rundgänge mit Eigeninitiative
und Eigentätigkeit,
> Vorträge und Workshops zur Geschichte Kassels
> Materialentwicklung


Mitarbeit im Stadtmuseum als Mitglied der "Freunde des Stadtmuseums" und um die Kooperation mit dem Geschichtsverein zu stärken

Engagement im Verein Bürger für das Welterbe und Unterstützung der
hier aufgebauten und herausragenden Jugendarbeit